Header-Junge-Publikum1.png

wenn das Bettchen morgens nass ist ...

... beginnt der Tag für Eltern und Kinder alles andere als glücklich. Wird dies zum täglichen Start in den Tag, spricht man häufig von der Erkrankung „Bettnässen“, auch „Enuresis“ genannt. Dadurch kann der Morgen für das Kind und die Eltern zur täglichen psychischen Belastung werden. Um dies als langfristigen Zustand zu vermeiden und um die möglichen Ursachen für das Bettnässen herauszufinden, sollte eine Untersuchung durch einen spezialisierten Arzt/eine spezialisierte Ärztin erfolgen.

Der Service und die Informationen auf diesen Seiten werden Ihnen von der FERRING Arzneimittel GmbH bereitgestellt. Wir haben es uns in den letzten rund 30 Jahren zur Aufgabe gemacht, dafür zu forschen und Präparate zu entwickeln, damit Kinder ihre Kindheit genießen können.

Laut §10 des Heilmittelwerbegesetzes dürfen Informationen über verschreibungspflichtige Arzneimittel nur medizinischen Fachkreisen zugänglich sein. Bitte melden Sie sich über DocCheck an, um diese Texte lesen zu können. Wenn Sie nicht zur Gruppe der medizinischen Fachkreise gehören, finden Sie die wichtigsten Informationen zu den FERRING-Produkten in der Gebrauchsinformation, die der Medikamentenverpackung beiliegt.

Für Fachkreise

Servicematerial für Ärzte

Laut §10 des Heilmittelwerbegesetzes dürfen Informationen über verschreibungspflichtige Arzneimittel nur medizinischen Fachkreisen zugänglich sein. Bitte melden Sie sich über DocCheck an, um unser Serviceangebot nutzen zu können.

mehr

Für Patienten

BETTNÄSSEN – DIE 2 FORMEN

In der Diagnose und Behandlung werden zwei Formen des Bettnässens/der Enuresis unterschieden:

mehr

Wer kann helfen?

Gemeinsam stark sein.

Haben Eltern das Gefühl, dass mit dem eigenen Kind etwas nicht stimmt, geraten sie in Sorge und gleichzeitig entsteht ein Gefühl von Verunsicherung, das mit vielen Fragen verbunden ist: Ist mein Kind krank? Warum entwickelt es sich nicht so wie andere? Habe ich etwas falsch gemacht? Hinzu kommen bei bettnässenden Kindern eine hohe psychische Belastung für Kinder und Eltern sowie Schuld- und Schamgefühle.

mehr

WIR UNTERSTÜTZEN SIE

Alle Informationen über die Erkrankung Enuresis werden Ihnen hier von der FERRING Arzneimittel GmbH bereitgestellt. Falls Ihre Fragen hier nicht beantwortet werden, stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info-service@ferring.de.